1. Kontakt
  2. Rückruf
  3. Facebook

Ski-Klassenfahrten nach Italien

Italien besitzt nahezu so viel Alpenfläche wie Österreich. In der Statistik der Alpen-Bevölkerung führt Italien die Liste mit rund 4,1 Millionen Einwohnern sogar an. In den Wintersport-Dörfern sind Jugendgruppen und Familien mit Kindern gern gesehene Gäste, die auf moderat besuchten Pisten ihr Unwesen treiben können. 

Hervorragende Skigebiete liegen in Südtirol

Wintersport betrieben wird vornehmlich in den Westalpen und Südalpen, die auch als Dolomiten bezeichnet werden; hier befinden sich die am besten ausgebauten Skigebiete im zum größten Teil deutschsprachigen Südtirol (u. a. Kronplatz, Gröden, Klausberg, Meran).

Südtirol bietet neben den attraktiven Skigebiete auch eine hervorragende Infrastruktur. Unsere Angebote führen Sie und Ihre Klasse wahlweise in das Skigebiet Gitschberg/Jochtal oder in die Gebiete Klausberg/Speikboden

Hier erleben die Schülerinnen und Schüler in idyllisch gelegenen Hütten Südtirol von seiner ursprünglichen Seite. Der großartige Ausblick auf den Pisten sowie ausgelassene Atmosphäre beim Après-Ski und weiteren Unterhaltungsprogrammen neben der Strecke macht eine Ski-Klassenfahrt nach Italien einmalig. 

Hier haben Sie eine fast 100-prozentige Schneegarantie von Dezember bis April. Zum einen befinden sich die Skigebiete auf hohen 2.400 bzw. 2.500 m, zum anderen sorgen ausgereifte Skikanonen dafür, dass die Ski-Klassenfahrt nicht ins Wasser fällt. 

Skilehrer und Skiverleih in Italien

Zertifizierte Ski-Lehrer in Südtirol und anderen Ski-Regionen Italiens sorgen dafür, dass jeder Schüler der Klasse das Skifahren spielend leicht erlernt. Bei sechs Tagen Unterricht und vier Stunden Training pro Tag kostet der Kurs für ca. zwölf Personen € 148, und somit um die € 74 für jeden Schüler. Für die Ausleihe eines Komplett-Sicherheitspakets inklusive Schuhen, Skiern, Stöcken und Helm bezahlt der Schüler rund € 35 pro Woche.

Weitere Informationen

Gut organisiert ist eine Ski-Klassenfahrt für die gesamte Klasse ein schönes Erlebnis: Die gemeinsame Erfahrung kann den Zusammenhalt innerhalb der Klasse stärken und die Schüler und Schülerinnen können selbst als Anfänger Erfolgserlebnisse haben und in geschützter Umgebung ihre physischen Grenzen ausprobieren.

Klassenfahrten Klühspies bietet Schulen vielfältige Angebote für Skireisen innerhalb Deutschlands oder nach Österreich, in die Schweiz oder nach Italien. Unsere Mitarbeiter sind auf ihre jeweiligen Zielgebiete spezialisiert und kennen sich vor Ort und bzgl. der Unterkünfte und anderer Leistungspartner gut aus. Wir nehmen Ihnen die Organisation von Hin- und Rückreise, Unterkunft, Skipässen, Reiseunterlagen, Informations- und Arbeitsmaterialien, ggf. Absprachen mit Restaurants, Seilbahnstationen, Skiverleih usw. gerne ab.

Übrigens: Bei einer Buchung profitieren Sie von einem einzigartigen Freiplatzanteil und einem umfangreichen Lehrheft zum Thema  "Skifahren mit Schülerinnen und Schülern" des ehemaligen Sportdezernenten der Bezirksregierung Köln Bernd Feldhaus, welches als Grundlage auf Fortbildungslehrgängen im Bereich "Schneesport an Schulen" eingesetzt wird. Enthalten sind u. a. Informationen zu schul- und dienstrechtlichen Bestimmungen, Sicherheitsförderung im Schulsport, Praxishilfen für den Skiunterricht, Checklisten, Kopiervorlagen für Einverständniserklärungen für Eltern und noch einiges mehr.

In den Aktionswochen im Dezember, Januar und April kann übrigens ordentlich gespart werden!