1. Kontakt
  2. Rückruf
  3. Facebook

Klassenfahrten nach Wien

Jeder Wien-Besucher sollte seine Stadterkundung am Inneren Ring beginnen, dort wo das Wahrzeichen der Stadt, der Stephansdom, gen Himmel ragt. Doch auch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten tummeln sich im Herzstück Wiens. Hier finden Sie u.a. die Hofburg, das Kunst- sowie das Naturhistorische Museum, die berühmte Spanische Hofreitschule, das Haus der Musik und viele andere interessante Museen und Stätten. Natürlich sollten Sie mit Ihrer Gruppe auch den Innenstadtring verlassen, um das Schloss Schönbrunn zu besichtigen, einen Abstecher zum Prater zu machen und das bunte Hundertwasserhaus zu sehen.

Bei uns finden Sie zu unseren Basis-Klassenfahrten (An- und Abreise, Unterkunft) auch Programmbausteine, die Sie entweder als Paket "Wien Highlights" buchen oder individuell zusammenstellen können.

Ob Wiener Kaffeehaus oder chillige Outdoor-Lokale, ob waldreiche Freizeitoasen oder lauschige Strände, ob Kunst- und Kultur oder sportliche Action: ihre Vielfalt macht die österreichische Hauptstadt so einzigartig und verspricht eine unvergessliche Klassenfahrt!

Die Spitzen des Stephandoms in Wien mit strahlend blauem Himmel im Hintergrund.
  1. Wien Basic

    Städte-Klassenfahrten Wien Basic 5,5 Tage

    ab 156,- € pro Person

  2. Wien Highlights

    Städte-Klassenfahrten Wien Highlights 5,5 Tage

    ab 208,- € pro Person

Ihre Vorteile bei Klühspies

  • Über 30 Jahre Erfahrung in Gruppenreisen
  • Flexible An- und Abreisemöglichkeiten
  • TÜV-geprüfte Qualität auf Höchst-Niveau
  • Jeder 12. Teilnehmer reist frei
  • Anzahlung erst 3 Wochen vor Reisebeginn fällig

Kontakt

Von Montag bis Freitag sind wir zwischen 8:00 und 18:00 Uhr immer für Sie da.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:
+ 49 (0) 2351 - 9786 - 0

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
info@kluehspies.com

Bewertung für Wien

Bewertung: 4.5 von 5, basierend auf 3 Kundenbewertungen.

Der Wiener Prater bietet jede Menge Freizeitmöglichkeiten, für viele war die Fahrt mit dem Riesenrad sensationell.

Unsere Schüler waren vom Wiener Essen sehr begeistert. Wir würden mit zukünftigen Klassen wieder nach Wien fahren.

Das Sisi-Ticket ist ein absolutes Muss: Schönbrunn und Hofburg gehören einfach zu Österreichs Geschichte.

Top 5 Programmpunkte in Wien

Schloss Schönbrunn

Schloss Schönbrunn im Hintergrund mit wunderschöner Parkanlage und bunten Blumen im Vordergrund

Das Versailles Österreichs und Kaiserin Sisis ehemalige Sommerresidenz; die barocke Anlage lockt mit zauberhafter Parklandschaft, Palmenhaus, Gloriette (mit einzigartigem Blick über Wien) und dem ältesten bestehenden Tiergarten der Welt. Besuchen Sie die Schauräume, werfen Sie einen Blick in die prächtigen Zeremonienräume und kostbar ausgestatteten Salons, streifen Sie durch den Irrgarten. Das Schloss gehört aufgrund seiner historischen Bedeutung, seiner einmaligen Anlage und prachtvollen Ausstattung zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Wiener Prater

Rummelplatz für viele, ein nostalgischer Ort für manche, grüne Oase für fast alle - Standort des weltberühmten Riesenrads. Eine Fahrt gehört schon allein wegen der Aussicht (auf 64,75 m) zum absoluten Pflichtprogramm.

Der Wiener Prater ist mittlerweile eine moderne Erlebniswelt, in der ca. 250 Attraktionen Action & Fun bieten. Erleben Sie einen abwechslungsreichen Tag oder Abend in Wiens Spaßbezirk

Madame Tussauds

Wachsfigur Sisi und Franz bei Madame Tussauds Wien
© Madame Tussauds Wien/Katharina Schiffl

Das berühmte Wachsfigurenkabinett nimmt Ihre Gruppe mit in eine Welt von Stars und berühmter Persönlichkeiten. Machen Sie ein Selfie mit Conchita Wurst, setzen Sie sich gemeinsam mit Udo Jürgens ans Klavier, posieren Sie mit Sandra Bullock auf dem roten Teppich oder treten Sie beim Elfmeterschießen gegen den österreichischen Nationalspieler David Alaba an.

Das Wachsfigurenkabinett befindet sich im Wiener Prater, direkt am Riesenradplatz.

Ab Februar 2017 erwartet Sie im Madame Tussauds Wien ein komplett neuer Bereich. Tauchen Sie ein mit allen Sinnen in eine historische Erlebniswelt, die sie gleichermaßen überraschen und begeistern wird. Auf zusätzlichen 200 m² hören, sehen, fühlen und riechen Sie lebendig gewordene Geschichte verknüpft mit einer Persönlichkeit die Österreich und Wien für immer geprägt hat.

Stephansdom

Wer in Wien war und den "Steffl" nicht besucht hat, der darf von sich nicht behaupten, dass er Wien komplett gesehen hat.

Das Wahrzeichen Wiens bietet seinen Besuchern von den Katakomben bis zum Südturm aufregendes Geschichtserlebnis, das wahre Zentrum der Stadt. Der Stephansdom, eines der bedeutendsten Bauwerke Österreichs, beherbergt eine Reihe von Kunstschätzen, die teilweise nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden können.

Tipp: Steigen Sie die 343 Stufen zur Turmstube hinauf und genießen Sie die einzigartige Aussicht

Time Travel

5D-Kino mit Familie und Tauben in der Time Travel Wien

Die Magic Vienna History Tour führt ihre Besucher in einem 1-stündigen Rundgang auf 1.300m² zu allen Meilensteinen der Wiener Geschichte. In verschiedenen Stationen (u.a. ein preisgekröntes 5D-Kino in dem man in die Zeit des Römerlagers, der Türkenbelagerung und der Pest reist, die Habsburger-Animatronic-Show sowie der Luftschutzbunker) wird die 2.000 Jahre alte Historie Wiens auf einzigartige Weise spür- und erlebbar.

Bei Schulklassen ist in den Führungen auch ein Wissensquiz mit kurzen historischen Fragen enthalten.

Gut zu Wissen - Eine Klassenfahrt nach Wien

  • Für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel empfiehlt sich eine 24-, 48- oder 72-Stunden-Karte zu kaufen
  • Mit einer Zeitkarte können beliebig viele Fahrten innerhalb der Kernzone Wiens gemacht werden (ausgenommen spezielle Schnellbuslinien)
  • Tipp: Die Tickets können Sie vorab im Internet bestellen, um vor Ort Zeit zu sparen
  • Wer beim Schwarzfahren erwischt wird zahlt 103 € innerhalb von 3 Tagen - wer später zahlt, kann mit noch weiteren Gebühren rechnen
  • Der Reisebus kann das Wiener Zentrum nicht mehr befahren; der Busfahrer kann Ihre Gruppe an bestimmten Punkten ein- und aussteigen lassen
  • Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.wienerlinien.at

WIEN TIPPS AM RANDE

Statt Kaffee bestellt man in Wien eine Melange, einen kleinen oder großen Braunen oder Schwarzen, oder ähnliche Köstlichkeiten

 

Rund 400 kostenfreie WLAN-Hotspots stehen Wien-Besuchern zur Verfügung (davon ca. 40 im 1. Bezirk)

 

Am Naschmarkt findet jeder einen Gaumenschmaus

 

Mit den wien.at live-App erhalten Sie Informationen in Echtzeit

Unsere 4 besten Unterkünfte in Wien

A&O Hostels Wien

hellgelbe Fassade vom A&O Hotel & Hostel Wien Stadthalle mit kleinem Innenhof davor
A&O Stadthalle Außenansicht

Gleich zwei Hostels der A&O-Kette befinden sich in Wien: das A&O Wien Stadthalle und A&O Wien Hauptbahnhof. Beide Häuser sind gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden und sind damit idealer Ausgangspunkt für die Stadterkundung. Alle Zimmer sind im A&O-Standard eingerichtet und verfügen über ein Bad mit Dusche/WC. Für Lehrer stehen Einzel- oder Doppelzimmer zur Verfügung. Die öffentlichen Bereiche bieten für Ihre Gruppe einige Unterhaltungsmöglichkeiten wie Tischfußball, eine Bar mit Snacks und Getränken oder einer Wii-Lounge.

Weitere Bilder

Familienzimmer mit vier Betten im A&O Hostel Wien, davon ein Doppelbett und ein Stockbett
Mehrbettzimmer
Mehrbettzimmer mit zwei blauen Stockbetten und einem Doppelbett im A&O Hostel Wien mit einem Bild an der linken Wand
Mehrbettzimmer
Badezimmer im A&O Hostel Wien mit Dusche, WC, Waschbecken und einem Spiegel
Bad
Doppelzimmer im A&O Hostel Wien mit grau gestrichenen Wänden und Bild hinter dem Bett und TV rechts
Doppelzimmer
Getrenntes Badezimmer in einem Mehrbettzimmer im A&O Hostel Wien, links Dusche und rechts WC
getrenntes Bad
Mehrbettzimmer mit zwei blauen Stockbetten und einem Doppelbett im A&O Hostel Wien
Mehrbettzimmer
Fruehstuecksraum im A&O Wien mit Wurst- und Käseplatten, Obst, Kaffeespender, Marmeladen, Müsli und Milch
Frühstücksraum
Kellerbar im A&O Wien Stadthalle mit einer langen Theke und Barhockern auf der linken Seite und verschiedenen Tischgruppen auf der rechten Seite des Raumes
A&O Stadthalle Bar
Billard- und Kickerraum im A&O Wien Stadthalle
A&O Stadthalle Game Zone
Fassade vom A&O Wien Hauptbahnhof mit großen Schriftzug
A&O Hauptbahnhof Außenansicht
Lobby im A&O Wien Hauptbahnhof mit Rezeptionsbereich und Bar mit Hockern, Snacks und Getränken
A&O Hauptbahnhof Lobby
Billard- und Kickerraum im A&O Wien Hauptbahnhof
A&O Hauptbahnhof Billard

MEININGER Hotels

Eck-Fassade vom Meininger Hotel Wien Hauptbahnhof
Außenansicht MEININGER Wien Hauptbahnhof

In Wien stehen gleich drei Hotels der MEININGER-Gruppe: MEININGER Wien Hauptbahnhof, MEININGER Downtown Franz und MEININGER Downtown Sissi. Die drei Hotels in der österreichischen Hauptstadt bieten alle den gewohnten 3-Sterne-Standard. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, TV und Keycard-System ausgestattet.

Zu den Annehmlichkeiten aller Häuser gehören eine Hotelbar mit Game Zone, Schließfächer, ein kostenloser Gepäckraum, Fahrstuhl, Internetterminals und WLAN im gesamten Hotel. Das schmackhafte „All-you-can-eat“-Frühstücksbuffet ist grundsätzlich inklusive, weitere Mahlzeiten gegen Aufpreis buchbar.

Weitere Bilder

Rezeption MEININGER Downtown Franz
Lobby MEININGER Downtown Franz
Mehrbettzimmer MEININGER Downtown Franz
Mehrbettzimmer MEININGER Downtown Franz
Bad MEININGER Downtown Franz
Speisesaal MEININGER Downtown Franz
Bar MEININGER Wien Hauptbahnhof
Frühstücksbuffet MEININGER Wien Hauptbahnhof
Gameroom MEININGER Wien Hauptbahnhof
Mehrbettzimmer MEININGER Wien Hauptbahnhof
Mehrbettzimmer MEININGER Wien Hauptbahnhof
Mehrbettzimmer mit Blick ins Bad MEININGER Wien Hauptbahnhof

wombat's Hostels

Fassade vom wombat's Hostel am Naschmarkt in Wien
Außenansicht wombat's Naschmarkt

Gleich zwei Häuser der Hostel-Kette wombat's bereichern die österreichische Hauptstadt: wombat's The Naschmarkt und The Lounge. Direkt am Westbahnhof (The Lounge) bzw. am Naschmarkt gelegen bieten beide Häuser eine perfekte Ausgangslage zur Stadterkundung mit Ihrer Gruppe.

Alle Zimmer sind mit maximal 6 Betten, einem Schrank pro Gast und einem Bad mit Dusche/WC ausgestattet. Zusätzlich bietet die Hostel-Kette eine 24-Stunden-besetzte Rezeption und steht Ihren Gästen für alle Fragen gerne zur Verfügung.

Den Abend können Sie gemeinsam in der wombar ausklingen lassen.

Weitere Bilder

Lobby mit jungen Leuten, chillig eingerichtet mit Kisten als Sitzmöglichkeit und großen Glühbirnen im wombat's Hostel am Naschmarkt in Wien
Lobby wombat's Naschmarkt
Junge Leute auf dem Weg zur Rezeption im wombat's Hostel am Naschmarkt in Wien
Rezeption wombat's Naschmarkt
Mehrbettzimmer mit zwei Stockbetten und Schließfächern im wombat's Hostel am Naschmarkt in Wien
Mehrbettzimmer wombat's Naschmarkt
Doppelzimmer mit Blick ins Bad im wombat's Hostel am Naschmarkt in Wien
Doppelzimmer wombat's Naschmarkt
Frühstücksraum mit grünen Sitzhockern und langen Holztischen im wombat's Hostel am Naschmarkt in Wien
Frühstücksraum wombat's Naschmarkt
Lobby mit Sitzecke und einer Pflanze im wombat's Hostel The Lounge in Wien
Lobby wombat's The Lounge
Doppelzimmer mit gelben Türen, weißen Vorhängen und Kleiderschrank im wombat's Hostel The Lounge in Wien
Doppelzimmer wombat's The Lounge
Mehrbettzimmer mit drei Stockbetten und roten Schließfächern im wombat's Hostel The Lounge in Wien
Mehrbettzimmer wombat's The Lounge
Lounge mit jungen Leuten auf breiter Sitzgarnitur im wombat's Hostel The Lounge in Wien
Lounge wombat's The Lounge
womBar im Gewölbekeller, schön beleuchtet mit gemütlichen Sitzgelegenheiten im wombat's Hostel The Lounge in Wien
womBar wombat's The Lounge
 
 

a&t Holiday Hostel

Das a&t Holiday Hostel befindet sich nur wenige Gehminuten von der vielbesuchten Shopping-Meile "Reumannplatz" entfernt. Den Wiener Hauptbahnhof erreicht man vom Reumannplatz  in nur 2 U-Bahnstationen.

Die Zimmer des Hostels sind zweckmäßig mit einem Tisch und Stühlen, Schließfächern, Leselampen und eigenem Bad mit Dusche/WC ausgestattet. Morgens stärken Sie sich an einem vielseitigen Frühstücksbuffet.

Die hauseigene Bar lädt zum Entspannen ein und für Abwechslung sorgen im a&t Holiday Hostel ein Billard- und ein Tischfußballtisch. WLAN nutzen Sie in den öffentlichen Bereichen kostenfrei, die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt.

Weitere Bilder

Farbenfroher Rezeptionsbereich mit Couchecke im a&t Holiday Hostel Wien
Rezeption
Barbereich mit Holzstühlen ausgestattet im a&t Holiday Hostel Wien
Barbereich
Mehrbettzimmer mit drei Stockbetten, einem Wandspiegel und einem Tisch mit Stühlen im a&t Holiday Hostel Wien
Mehrbettzimmer
gelb roter Aufenthalts- und Frühstücksraum im a&t Holiday Hostel Wien mit Billard und Tischfußball
Aufenthalts- und Frühstücksraum
Barbereich mit Holzhockern, diversen Getränken und einem Geweih an der Wand im a&t Holiday Hostel Wien
Bar

Auf einen Blick

Bevökerung: 1,8 Mio

Fläche: 415 km²

Stadtgliederung: 23 Bezirke

Jahresdurchschnittstemperatur: 12 °C

Infos über Wien

Das Wahrzeichen Wiens, der Stephansdom, bietet Ihrer Klasse von den Katakomben bis zum Südturm ein aufregendes Geschichtserlebnis, das wahre Zentrum der Stadt. Er ist eines der bedeutendsten Bauwerke Österreichs und beherbergt eine Reihe von Kunstschätzen, die teilweise nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden können. Seit der Ausdehnung der Stadtmauern im 13. Jhd. bildet der Dom den Mittelpunkt von Wien. Im Schloss Schönbrunn sollten Sie sich unbedingt die Schauräume besuchen, einen Blick in die prächtigen Zeremonienräume und kostbar ausgestatteten Salons werfen und am Ende den Irrgarten durchstreifen. Das Schloss gehört aufgrund seiner historischen Bedeutung, seiner einmaligen Anlage und prachtvollen Ausstattung zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Schloss können Sie entweder im Rahmen einer Imperial Tour (22 Räume mit Audio-Guide oder Tourenbeschreibung) oder eines Sisi-Tickets (inkl. Besuch der Wiener Hofburg) besichtigen.

Zu einer perfekten Reise nach Wien gehört ebenfalls ein Besuch des Museums Hundertwasser im KUNST HAUS WIEN einfach dazu. Entdecken Sie die weltweit größte Sammlung des visionären Künstlers Friedensreich Hundertwasser (1928-2000). Schlüsselwerke seiner Malerei, Druckgrafiken, architektonische Entwürfe sowie Zeugnisse seines ökologischen Engagements sind hier zu sehen.

Neben den traditionellen Sehenswürdigkeiten, sollten Sie während Ihrer Klassenfahrt auf keinen Fall das Wiener Flair verpassen. Das Wiener Kaffeehaus ist ein echter "Evergreen": Renommierte Traditions-cafés wie das "Central" oder das "Landtmann" gelten als Institutionen. Hier hört man immer noch das "Küß d'Hand, Gnä' Frau" und "Servus, Herr Hofrat". Auch die junge Wiener Szene hat längst das Café für sich entdeckt.

Wien entdecken

UNTERHALTSAMES

  • Hard Rock Cafe Wien
  • Wiener Prater
  • Stadtführung
  • Madame Tussauds

MUSEEN

  • Time Travel
  • Naturhistorisches Museum
  • Mozarthaus Wien
  • Technisches Museum

SHOPPING

  • Mariahilfer Straße und die davon abgehenden Gassen
  • Steffl Department Store
  • Wiener Altstadt Rund um den Stephansdom
  • Ringstraßen-Galerien

Ihre Anfrage