1. Kontakt
  2. Rückruf
  3. Facebook

Städte-Klassenfahrten nach Tschechien

Tschechien ist ein Land mit dichten Wäldern und oft unberührten hügelig-bergigen Naturlandschaften wie Böhmen und Mähren. Auch wer gerne Bier trinkt, ist hier gut aufgehoben – die Tschechen haben weltweit den höchsten Bierkonsum. Ein Abstecher in die ehemalige Tschechoslowakei wird meist mit einem Prag-Besuch verbunden. Für Jung und Alt übt Praha eine besondere Anziehungskraft aus, weshalb wir Ihnen gleich mehrere Angebote für Klassenfahrten nach Prag zusammengestellt haben.

Und doch ist es nicht die einzige sehenswerte Stadt. Pilsen und Budweis sind nicht nur Biertrinkern ein Begriff.

Verliebt in die Goldene Stadt

Die Hauptstadt Prag ist kulturell, wirtschaftlich und regierungstechnisch der absolute Mittelpunkt Tschechiens. Die Stadt ist so reich an Geschichte und Sehenswertem, dass wir gleich mehrere thematische Klassenfahrten nach Prag eingerichtet haben. Denn das für seine Gründerzeit-Architektur bekannte Prag ist so etwas wie der Everybody’s Darling – hierher kommt man gerne mehrfach, weil auf Grund der Lage ein mildes Klima herrscht, die Preise günstig sind und Sehenswürdigkeiten wie die Prager Burg, die Karlsbrücke und der Wenzelsplatz bequem zu Fuß zu erreichen sind. Abgesehen davon ist insbesondere die Prager Altstadt mit ihren vielen gut erhaltenen Altbauten schlicht und einfach sehr schön.

Kleine Städte in Böhmen locken

Neben der Burg Karlsstein sind viele kleinere Orte in Böhmen bei einem ländlichen Urlaub nicht wegzudenken. So bspw. Krummau, deren entzückende Altstadt zum Weltkulturerbe zählt. Ebenfalls auf dieser Liste stehen in der südtschechischen Kleinstadt Telc ein barocker Marktplatz, der von Fischteichen umsäumt wird, sowie die Altstadt von Kutna Hora, einem beliebten Ziel vor den Toren der Hauptstadt.