"> Klassenfahrt nach Berlin mit Programm | Klühspies
  1. Kontakt
  2. Rückruf
  3. Facebook

Klassenfahrt Berlin Programm

East Side Gallery mit einem bemalten Mauerabschnitt mit dem Bild des sozialistischen Bruderkusses

Berlin ist Anziehungspunkt für Millionen Touristen jährlich. Auch bei Klassenfahrten gehört Berlin zu den Top-Zielen. Was Berlin so besonders macht? Berlin ist die deutsche Bundeshauptstadt, welche jede(r) Bürger/-in einmal besucht haben sollte. Geschichtsträchtige Orte und Denkmäler zeugen von wichtigen Ereignissen aus der Vergangenheit, die in Berlin stattgefunden haben.

In keiner anderen Stadt wird die ehemalige Trennung in Ost- und West-Deutschland so deutlich wie hier. Interessante Museen, atemberaubende Abendveranstaltungen mit Musical oder Theater, mitreißende Stadtführungen in einer so unterschiedlichen Stadt und der hippe moderne Charme, der an vielen Ecken in den Kiezen zum Vorschein kommt - ja, das ist Berlin!

Berlin bietet wirklich für jede Klasse das passende Programm.

Unsere Programmrubriken:


Programmvorschlag für eine 5-Tage Klassenfahrt Berlin

Klassischerweise fahren Schulgruppen von Montag bis Freitag nach Berlin. Vom Schulort abhängig ist die Ankunftszeit in der deutschen Hauptstadt am ersten Tag. Bei der Wahl des Zeitraums für die Klassenfahrt und die Dauer der Reise reagiert Klühspies ganz flexibel auf die Bedürfnisse der Schulgruppen. Sollte Ihnen eine 5-Tage Klassenfahrt zu lang sein, finden Sie hier Programmvorschläge für eine

3-Tage Klassenfahrt Berlin

Je nachdem, ob Ihre Klasse mit dem Bus oder der Bahn nach Berlin reist, kommen Sie im Laufe des Nachmittags an. Um ein bisschen mit der Stadt vertraut zu werden, empfiehlt sich ein Stadtrundgang durch Berlins Mitte auf eigene Faust. Hier befindet sich das politische Zentrum der Hauptstadt. Aus allen Ecken und Stadtteilen Berlins erreichen Sie den Hauptbahnhof und von dort können Sie wunderbar zum Bundeskanzleramt, Reichstag, vorbei am Brandenburger Tor und dem Holocaust-Denkmal laufen. Wenn Ihnen noch mehr Zeit am ersten Tag bleibt, können Sie Ihre Route weiter zum Potsdamer Platz führen und über den Gendarmenmarkt und das Nikolaiviertel in den östlichen Teil von Berlin Mitte laufen, bis zum Alexanderplatz mit dem Fernsehturm.

Zur ausführlichen Beschreibung des Stadtrundgangs durch Berlin Mitte

Selbstverständlich können Sie sich für den ersten Tag auch direkt den Alexanderplatz mit dem Wahrzeichen des Berliner Fernsehturms vornehmen und anschließend den ersten Abend in den Hackeschen Höfen ausklingen lassen.

Tag 2:

Frisch und munter starten Sie in den ersten richtigen Tag Ihrer Klassenfahrt in Berlin. Zu Beginn Ihrer Berlin Klassenfahrt sollten die Schüler wichtige Informationen über die Hauptstadt erhalten. Das geht am besten bei einer Stadtführung. Wie Sie die Stadtführung gestalten, kommt ganz auf Ihre Klasse an. Möglichkeiten für Stadtführungen finden Sie hier. Am Nachmittag tauchen Sie in die Unterwelten Berlins ein. Bei einer Führung durch die Berliner Unterwelten erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler wann, für wen und zu welchem Zweck Bunker unterhalb der Straßen Berlins gebaut wurden. Am Abend erwartet Ihre Schülerinnen und Schüler das Highlight der Klassenfahrt: Lassen Sie sich vom Musical BLUE MAN GROUP in den Bann ziehen oder besuchen eins der zahlreichen Theater in Berlin. Ist Ihre Klasse politisch interessiert, bietet sich das Kabarett Theater Distel an, welches mit spitzem Humor bei aktuellen Themen den Nerv der Zeit trifft.

Tag 3:

Heute sollten Sie mit der Besichtigung des Reichstages starten. Gerade für Schulklassen gibt es interessante Angebote vom Deutschen Bundestag, welche komplett kostenfrei sind. Am Nachmittag schließt sich eine Führung am Denkmal für die ermordeten Juden Europas an. Damit der Tag keinen düsteren Abschluss erhält, empfehlen wir einen gemeinsamen Bowlingabend mit Ihrer Schulklasse.

Tag 4:

Der vierte Tag steht ganz im Zeichen der deutsch-deutschen Teilung. Gleich gegenüber der Museumsinsel in der Spree befindet sich das DDR Museum. Schüler und Lehrer tauchen in diesem interaktiven Museum in das Leben zu DDR Zeiten ein. Eine spannende Reise in die Vergangenheit! Im Anschluss fahren Sie mit der U-Bahn zur Bernauer Straße. Hier befindet sich die Gedenkstätte Berliner Mauer. Im Außenbereich werden Sie mit Videos, Hörbeispielen, Ereignismarken und Fotos an das Leben am und mit dem Grenzstreifen erinnert. Im Besucherzentrum erhalten Sie eine Orientierung über das gesamte Gelände. Gelände und Besucherzentrum sind kostenfrei.

Weitere kostenfreie Museen in Berlin finden Sie hier

Den letzten Abend Ihrer Berlin Klassenfahrt sollten Schülerinnen und Schüler ausgiebig feiern. Für Sie als Lehrer bedeutet das Stress und Angst vor Alkoholexzessen? Lehnen Sie sich entspannt zurück. Dafür gibt es im Club Matrix eigens organisierte Schülerpartys mit einem Alkoholkontrollsystem - die Schülerdisco D light. Begleitpersonen ziehen sich in die Lehrerlounge zurück, während die Schülerinnen und Schüler zu angesagten Hits die Tanzfläche rocken. Ein Gewinn für Schüler und Lehrer.

Tag 5:

Eine ereignisreiche Woche neigt sich dem Ende. Sollten Sie am letzten Tag noch ein paar Stunden Zeit in der Hauptstadt haben, bieten Sie Ihren Schülerinnen und Schülern doch noch einmal die Zeit, ein Andenken an die Klassenfahrt zu kaufen. Beenden Sie die Reise mit einem Shoppingbummel über die Friedrichstraße oder den Kurfürstendamm oder in einem der Einkaufszentren, wie den Potsdamer Platz Arkaden, der Mall of Berlin oder dem ALEXA am Alexanderplatz.


Die besten Museen für Schulklassen in Berlin

In der Hauptstadt Berlin gibt es einen bunten Blumenstrauß an unterschiedlichen Museen. Je nach Alter, Klassenstufe und besonderem Interesse wird jeder Berliner, Berlin Besucher oder Lehrer für sich und seine Gruppe fündig. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere Museum Highlights in Berlin vorstellen:

Unternehmen Sie mit Ihrer Klasse eine Zeitreise in die DDR. Schauen Sie sich in einer originalgetreu eingerichteten Plattenbauwohnung um oder steigen Sie in einen Trabant P 601 und testen die Trabi-Fahrsimulation. Im Museum erweitern Schülerinnen und Schüler ihr Wissen auf interaktive Art und Weise und tauchen in den Alltag der damaligen DDR ein.

Lage: Neben der Museumsinsel, gegenüber dem Berliner Dom am Ufer der Spree

Das innovative Multimedia-Museum ist in seiner Art und Thematik einzigartig. Es spannt einen audiovisuellen Bogen von der deutschen Teilung und dem Bau der Berliner Mauer bis zu den historischen Ereignissen, die zum Mauerfall führten. In 13 Themen Räumen werden die Jahre ab 1945, der Beginn des Kalten Krieges, über den Mauerbau und die Konfrontation zweier globaler Supermächte, bis hin zum Fall der Mauer mit vielen Originalaufnahmen zum Leben erweckt.

Lage: Neben der East Side Gallery direkt an der Spree

Komplettiert werden die Museen zum Thema Mauerbau - Mauerfall mit dem Mauermuseum. Am ehemaligen Grenzposten Checkpoint Charlie befindet sich das Museum mit vielen Schriftstücken. Interessante Fakten und historische Ereignisse werden hier im Museum präsentiert. Für Schulklassen empfehlen wir die Buchung einer Führung in diesem Museum.

Lage: in Berlin-Kreuzberg, Ecke Kochstraße und Friedrichstraße

Ein heutzutage wieder aufflammendes und sehr wichtiges Thema ist das jüdische Leben in der Gesellschaft. Im Jüdischen Museum Berlin werden die jüdische Geschichte und Kultur reflektiert. In kleinen Gruppen zu unterschiedlichen Themen werden die Klassen durch das Museum geführt.

Lage: in Berlin-Kreuzberg

Im Berlin Story Museum erhalten Schüler und Lehrer Audioguides und lassen sich so bei einer durchgehenden Erzählung in die Geschichte Berlins einführen: Von Königen und Kaisern, über die Weimarer Republik, den Zweiten Weltkrieg, der anschließenden problematischen Lage in Berlin mit Luftbrücke, Mauerbau und schließlich Mauerfall bis zur heutigen Zeit.

Lage: ca. 10 Gehminuten vom Potsdamer Platz entfernt

Echte Schauspieler führen Ihre Schulklasse in die düstere Vergangenheit der Stadt. Vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert werden alte Figuren wieder zum Leben erweckt und führen Ihre Gruppe von Raum zu Raum. Authentische Kulissen, witzige und unheimliche Dialoge sowie eine Floßfahrt machen aus dem Besuch ein besonders schauriges Erlebnis.

Lage: gegenüber der Museumsinsel, ca. 5 Minuten Fußweg

Einmal ein Selfie mit Matthias Schweighöfer oder Elias M'Barek? Im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds wird der Traum vieler Teenies zumindest annähernd wahr. Unterstützen Sie außerdem das Tatort-Duo Charlotte Lindholm und Prof. Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne, Schülerinnen werden zum Model und die Schüler können in einer einzigartigen Star Wars Kulisse ihre lebensechten Star Wars Helden feiern. Ein interaktiver Spaß für die ganze Klasse.

Lage: am Brandenburger Tor


Stadtführungen in Berlin

Eine Einführung in die wichtigsten Orte der Stadt erhalten Sie am besten bei einer Stadtführung. Hierbei bekommen Sie außerdem einen Überblick und am Rande noch einige Tipps für Ihre weiteren Tage in Berlin. Klassisch ist eine Stadtrundfahrt mit dem eigenen Bus und einem qualifizierten Reiseleiter, der sich zu Ihrer Gruppe gesellt und Sie durch die Hauptstadt lenkt. Wenn Sie keinen Bus vor Ort haben, kann die Stadtführung auch ganz einfach zu Fuß stattfinden. Beim Laufen durch die verschiedenen Bezirke wird der Reiseleiter Ihre Klasse an den spannendsten Orten vorbeiführen und weitere Strecken legen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurück.

Stadtführung mal anders

Eine Stadtführung kann aber auch ganz anders aussehen und etwas aktiver sein. Erkunden Sie "Berlin on Bike" und lassen sich in kleinen Fahrradgruppen vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins führen. Oder paddeln Sie auf der Spree mit einem Kanu und lernen Berlin abseits von Touristenströmen und Gedränge vom Wasser aus kennen. Wenn sich Schülerinnen und Schüler ihr Wissen selbst erarbeiten möchten, organisieren wir gerne eine historische Schnitzeljagd für Ihre Klasse - selbstverständlich mit einer kleinen Preisverleihung.

Entspannt zurücklehnen können Sie sich bei einer Stadtkernfahrt auf der Spree. Wichtige Informationen über Berlin erhalten Sie über die Lautsprecher auf dem Boot. Vorbei am Bundeskanzleramt durch das politische Zentrum bis zur Museumsinsel mit dem Berliner Dom führt Sie die einstündige Spreefahrt.


Klassenfahrt Berlin mit Politik-Programm

Bedingt durch das politische Aufgebot, was sich in Berlin tagtäglich tummelt, gibt es gerade für Politik-(Leistungs)kurse und Sowi-LKs jede Menge zu entdecken. Machen Sie einen Termin beim Bundestag aus. Hier gibt es gerade für Schulklassen spezielle Angebote. Nehmen Sie mit Ihrer Klasse zum Beispiel an einem Planspiel für Jugendliche teil oder buchen Sie das 3-stündige Angebot "Dein Parlament. Ein Vormittag im Deutschen Bundestag". Zusätzlich gibt es im Deutschen Dom am Gendarmenmarkt eine Dauerausstellung zum System der politischen Ordnung "Wege - Irrwege - Umwege". Und das Gute: Auch hier ist der Eintritt kostenfrei!

Wer seine Klassenfahrten in den Sommermonaten von Juni bis Oktober nach Berlin plant, kann am Abend auf den Freitreppen am südlichen Spreeufer beim Friedrich-Ebert-Platz Platz nehmen: Hier wird eine besondere Film-, Ton- und Lichtprojektion an der Fassade des Marie-Elisabeth-Lüders Hauses im Parlamentsviertel gezeigt. Thema der 30-minütigen Inszenierung ist "Dem deutschen Volke - Eine parlamentarische Spurensuche. Vom Reichstag zum Bundestag."

Gerade für Schüler, die an Politik interessiert sind und einen Politk-LK oder Sowi-LK gewählt haben, ist eine Vorstellung im Kabarett-Theater Distel das richtige. Aktuelle politische Themen werden mit spitzem Humor behandelt. Politische Satire wird zu einem sowohl lustigen als auch nachdenklichen Abend. Absolut empfehlenswert für ältere Schüler und Leistungskurse!


Klassenfahrt Berlin mit historischem Programm

Doch auch Geschichtskurse kommen in Berlin nicht zu kurz: Viele historische Denkmäler und geschichtsträchtige Orte prägen das Bild der Stadt. In unserem historischem Programm für eine Klassenfahrt nach Berlin widmen wir uns zwei Themen: Zum einen besuchen Sie mit Ihrer Schulklasse Orte, die zur Zeit des Zweiten Weltkrieges eine prägende Rolle gespielt haben. Das zweite und sich im Prinzip anschließende Thema befasst sich mit der Zeit des Kalten Krieges, dem Mauerbau bis zum Mauerfall 1989.

Zunächst nehmen Sie an einer Führung in der etwas außerhalb liegenden KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen teil. Das erste Konzentrationslager in Preußen, welches im Nationalsozialismus geschaffen wurde. Zurück im Zentrum der Hauptstadt gehen Sie zum Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Das Holocaust-Denkmal befindet sich in der Nähe des Brandenburger Tors. Es besteht aus unterschiedlich hohen Betonquadern, die von der Seite eine wellenförmige Formation ergeben. Unter dem Denkmal befindet sich der Ort der Information, welcher kostenfrei zugänglich ist. Wir empfehlen Schulklassen jedoch für dieses Mahnmal eine Führung zu buchen.

Der zweite Teil unseres historischen Programms beschäftigt sich mit der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Mauerbau, Fluchtversuche, politische Ereignisse bis hin zum Mauerfall werden im Mauermuseum "Haus am Checkpoint Charlie" veranschaulicht. Auch für dieses Museum empfehlen wir die Buchung einer Führung, um den Kontext und die Ereignisse richtig verstehen zu können. Deutlich interaktiver geht es im DDR Museum zu. Original Exponate nehmen Schüler und Lehrer mit auf eine Zeitreise in das Leben der Deutschen Demokratischen Republik. Einmal Trabi fahren können Sie in der Trabi-Fahrsimulation im DDR Museum. Außerdem schauen Sie sich in einer originalgetreuen eingerichteten Plattenbauwohnung um, erleben heimliche und offizielle Propaganda der SED-Führung und tauchen in das Leben in einem sozialistischen Staat ein.


Abendprogramm in Berlin

Auch am Abend wird es in Berlin nicht langweilig! Für Schulklassen wird in der deutschen Hauptstadt einiges geboten. Kulturelle Angebote und Programm mit Spaßfaktor geben der Klassenfahrt tagtäglich einen runden Abschluss in Berlin.

  • Musicalbesuch
    Ein besonderes Highlight für Schülerinnen und Schüler ist der Besuch eines Musicals. In der deutschen Hauptstadt sind seit Jahren die drei blauen Männer am Potsdamer Platz der Publikumsmagnet schlechthin. Die BLUE MAN GROUP reißt Ihre Schulklasse in einer intensiven, innovativen und kreativen Show ganz sicher in ihren Bann. Im Theater des Westens am Kurfürstendamm werden wechselnde Musicals geboten. Im Winter 2019/2020 wird hier MAMMA MIA! mit den besten Abba-Hits aufgeführt, ab Mai 2020 können Sie sich hier ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ansehen.
  • Theater Strahl
    Extra für Schulgruppen geschriebene Stücke fesseln die Jugendlichen ganz besonders. Hierbei rücken Themen in den Fokus, womit Schülerinnen und Schüler im Alltag konfrontiert werden: Grenzen austesten, Erfolgsdruck und Versagensangst, Religionstoleranz, Identität und Meinungsfreiheit sind nur einige Themenauszüge die in den unterschiedlichen Stücken behandelt werden.
  • Kabarett-Theater Distel
    Politische Satire in Berlin ganz groß. Wo wäre ein Kabarett-Theater besser aufgehoben als in Berlin, der Hochburg des politischen Lebens, der Entscheidungen und Debatten? Hier wird die aktuelle Politik auf's Korn genommen, mit spitzem Humor und grandioser Themenauswahl. Lustig und nachdenklich zugleich!
  • Bowling mit der Klasse
    Kultur und Geschichte Berlins am Abend einfach mal sacken lassen und gemeinsam einen Bowling-Abend gestalten. Für jedes Alter das richtige den Tag in lockerer Atmosphäre ausklingen zu lassen. Bowlingbahnen gibt es in vielen Bezirken Berlins, z. B. in Marzahn oder Friedrichshain.