1. Kontakt
  2. Rückruf
  3. Facebook

Stornierung im Pandemiefall

Der Ausbruch des Corona-Virus hat die Welt nachhaltig verändert. In dieser Zeit der Herausforderungen möchten wir Ihnen und Ihrer Gruppe die Hürde zur Durchführung einer Klassenfahrt so niedrig wie möglich legen. Hierzu zählen nicht nur die zu Ihren Gunsten geänderten kostenfreien Stornomöglichkeiten bis zur Anreise für viele Unterkünfte (Details siehe unten) sondern auch ausgefeilte individuelle Sicherheits- und Hygienekonzepte in Abstimmung mit all unseren Leistungspartnern. Damit Sie und die Eltern der Schülerinnen und Schüler jederzeit ein gutes Gefühl haben, wenn Sie Klühspies Reisen mit der Durchführung der Klassenfahrt beauftragen.

So risikolos buchen Sie die nächste Klassenfahrt über Klühspies

Zusätzlich zu etwaigen gesetzlichen Rücktrittsrechten bieten wir für viele Reisen der Ski-Klassenfahrten sowie aus dem Städte- und Aktiv-Klassenfahrten-Bereich, die neu gebucht werden, eine kostenfreie Stornierung vor dem gebuchten Reisebeginn an, wenn die Reise aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden muss.

Eine Covid 19-bedingte kostenfreie Stornierung der Buchung ist vor dem gebuchten Reisebeginn möglich, wenn

a) die Stornierung nachweislich aufgrund einer behördlich angeordneten Schulschließung oder einer behördlich angeordneten Quarantäne der Klasse bzw. Schule erfolgt.

b) die Stornierung aufgrund eines landesweiten Erlasses des zuständigen Kultusministeriums mit daraus resultierendem Entzug der Genehmigung erfolgt.

c) der Aufenthalt am Zielort durch ein dort wegen des Corona-Virus umzusetzendes allgemeines Beherbergungsverbot nicht möglich ist.

d) bei Auslandsreisen für das Reiseziel zum Rücktrittsdatum und Reisezeitraum eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gilt.

e) aufgrund von erforderlichen Hygienekonzepten oder sonstigen behördlichen Anordnungen oder Auflagen die Erbringung von wesentlichen Reiseleistungen bei wirtschaftlicher Betrachtung für Klühspies oder deren Leistungspartner nicht mehr zumutbar ist.

Sollte die Reise aus einem der oben genannten Gründe storniert werden, muss ein entsprechender Nachweis eingereicht werden.

Wenn die bereits begonnene Reise aufgrund behördlicher Anweisung abgebrochen werden muss, sorgt Klühspies Reisen für den Rücktransport der geschlossenen Gruppe (sofern die An- und Abreise über Klühspies gebucht wurde). Sollten einzelne Teilnehmer/-innen vor Ort positiv auf COVID-19 getestet werden oder als Kontaktpersonen 1 eingestuft werden, muss der Rücktransport auf eigene Kosten (z. B. Abholung durch die Eltern) organisiert werden. Für diesen Fall empfehlen wir den Abschluss einer Vollschutz-Versicherung inklusive Corona-Leistungen unseres Partners Allianz Travel. Im Fall einer behördlich angeordneten Quarantäne der Gruppe oder Einzelteilnehmer, übernimmt Klühspies Reisen die Quarantänemaßnahmen im gesetzlich geschuldeten Umfang.

Es gelten des Weiteren die Allgemeinen Reise- und Stornierungsbedingungen der Klühspies Reisen GmbH & Co KG, sofern und soweit vorstehende Regelungen diesen nicht ausdrücklich widersprechen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben von den vorstehenden Bestimmungen unberührt.

Unser Tipp

Für Stornierungen und Reiseabbrüche, bieten wir Ihnen zusammen mit unserem langjährigen Partner Allianz Travel einen umfassenden Versicherungsschutz. Die Erweiterungen um einige Corona-Leistungen geben Ihnen und Ihrer Gruppe zusätzliche Sicherheit.