1. Kontakt
  2. Rückruf
  3. Facebook

Klassenfahrten mit Selbstversorgung

Während einer Kassenfahrt sind Schülerinnen und Schüler meist den ganzen Tag aktiv und an der frischen Luft. Da müssen die Mahlzeiten natürlich eine gehörige Portion Energie liefern. Und die wichtigste Nebensache ist und bleibt der Geschmack.

Um den Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, Zeitpunkt und Art des Essens selbst zu bestimmen, eignen sich Klassenfahrten mit Selbstversorgung. So können die Jugendlichen gemeinsam Speisen zubereiten, die ihren Vorstellungen entsprechen und genau dann auf dem Tisch stehen, wenn sie hungrig sind. Dadurch sind sie flexibel in der Zeitplanung und sparen häufig Geld. Und dass sich Teamwork lohnt, zeigt sich spätestens beim ersten gemeinsamen Abendessen.

Nudeln oder Salat?

Häufig ist es sinnvoll, kleine Kochgruppen zu bilden. Denn wie heißt es so schön? "Viele Köche verderben den Brei". Wenn die Gruppen zu groß sind, kann es schneller zu Unstimmigkeiten kommen. Zu kleine Gruppen überlassen jedoch zu viel Arbeit für die Einzelpersonen. Für einen reibungslosen Ablauf empfehlen wir eine genaue Einteilung aller Schüler und Aufgaben. Wenn eine Gruppe kocht, kann die andere beispielsweise den Tisch decken. Ein weiterer Vorteil der Gruppen ist, dass jeder einmal entscheiden kann, was es zu Essen gibt. So ist für jeden Schüler etwas dabei.

  1. Ameland

    Ameland 5 Tage

    179,- € pro Person

    "Gut drauf" im Wattenmeer

    Details

  2. Weissenhäuser Strand

    Weissenhäuser Strand 5 Tage

    164,- € pro Person

    Das Ostseebad der 4 Jahreszeiten

    Details

  3. Dümmer See

    Hüde / Dümmer See 5 Tage

    ab 194,- € pro Person

    Aktiv auf dem Wasser und zu Lande

    Details

  4. Willingen

    Willingen / Hochsauerland 5 Tage

    ab 125,- € pro Person

    Outdoorprogramme der Extraklasse

    Details

  5. Gardasee Basic

    Gardasee Basic 5,5 Tage

    ab 203,- € pro Person

  6. Toskana Basic

    Toskana Basic 5,5 Tage

    ab 207,- € pro Person